Monatsarchive: August 2011

WS4 beim Extrem-Wandern

Dieses Blog beschäftigt sich ja auch mit anderen Herausforderungen als Triathlon und Marathon, und dazu zählt sicherlich auch das Wandern, vor allem dann, wenn zu sportlicher Anstrengung & Ambition gerät. Die 140 Kilometer des schwedischen Padjelantaleden bei on-the-Spot-Navigation zu meistern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto, Technik, Test, Wandern | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für WS4 beim Extrem-Wandern

Verkehrschaos beim Triathlon XL

Triathlon-Premiere am 21.08.11 in Berlin-Köpenick am Müggelsee: der Triathlon XL. Es versprach – auf allen Ebenen – ein schöner Wettkampftag zu werden, zumal dies auch die Geburtsstunde einer „Geschwisterveranstaltung“ des großen Berlinman am Wannsee werden sollte. Bedauerlicherweise zeigte es sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Triathlon | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Verkehrschaos beim Triathlon XL

„Zäck Attack“ auf Streckenbesichtigung

Till Schramm und Jürgen Zäck In zwei Wochen ist es soweit, Start beim Kölner Triathlon über die Halbdistanz, Auswärtsspiel sozusagen. Was erwartet den/die Düsseldorfer – diese Frage stellte sich Mark „Tulpe“ Fritz und mir. Schön, dass der Veranstalter für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Triathlon | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Knatsch, Kette und Killepitsch

Wenn es dem Esel zu wohl ist,… oder wie heißt der Spruch? *g Jedes Jahr im August findet im Landschaftspark Duisburg das 24 Stunden Mountaibike-Rennen statt. Und jedes Jahr im August findet sich das Team Bauchfleisch ein, um aus lauter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mountain-Bike | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Knatsch, Kette und Killepitsch

Ke alahele o ke koa – der Weg des Kriegers

Im Herbst 2010 weilte ich für ein paar kurzweilige Tage in Hawaii, und erlebte den dortigen Ironman live. Ein unvergessliches Erlebnis. Das Motto des damaligen Rennens lautete „Ke alahele o ke koa“ – der Weg des Kriegers, eine Anspielung auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto, Mentaltraining, Philosophie, Triathlon, Video | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Das Ironblog ist tot, es lebe das Ironblog!

Der Ironman Frankfurt liegt hinter uns, die letzte Berichterstattung für die Frankfurter Rundschau auch. Wie drüben, im FR-Ironblog, bereits erwähnt, geht es auf eigenem Server und in eigener Verantwortung mit dem Ironblog weiter. Mit Peter, wie mit mir. Es bleibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das Ironblog ist tot, es lebe das Ironblog!